Skip to main content

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) - Schokoladenmasse- herstellung

Als Maschinen- und Anlagenführer ist es Deine Aufgabe, hochwertige Schokoladenmassen nach unseren streng vorgegebenen Produkt- und Qualitätsanforderungen herzustellen.

In unserem Werk in Berlin verarbeiten wir täglich rund 45 Tonnen Kakaobohnen zu Kakaomasse, die wir in unserer Schokoladenproduktion zu leckeren Schokoladensnacks, Tafeln und Riegeln verarbeiten. Du bereitest die Versorgung der Produktionslinien mit Rohstoffen vor und sorgst dafür, dass die Schokoladenmassen, gemäß unseren Rezepturvorgaben, korrekt in die Produktionsrührwerke gelangen, bevor sie an der Produktionslinie mit dem von Dir gesteuerten modernen Maschinenpark weiterverarbeitet werden. Du überwachst den Produktionsprozess, erkennst Abweichungen und nimmst gegebenenfalls Anpassungen vor. Darüber hinaus bringst Du proaktiv Verbesserungsvorschläge ein und arbeitest gemeinsam mit unseren Technikern*innen an Verbesserungsprojekten. Unsere Prozesse sind hochgradig automatisiert. Es ist uns daher sehr wichtig, dass Du Dich für automatisierte Prozesse interessierst um schon nach kurzer Zeit Störungen im Produktionsprozess erkennen zu können und diese eigenständig oder im Team beseitigen kannst.

Deine Aufgaben als Maschinen- und Anlagenführer:

  • Bedienung, Überwachung und Steuerung unserer Produktionsanlagen;
  • Rohstoffversorgung der Produktionsanlagen;
  • Unterstützung bei Wartungen, Produktionsversuchen und Störungsbeseitigung.

Das bringst Du als Maschinen- und Anlagenführer mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Berufsbild (Süßwarentechnologe (m/w/d), Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d), Bäcker (m/w/d), Konditor (m/w/d)) oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung;
  • Ausgeprägter Teamgeist, Hands-on-Mentalität und Flexibilität;
  • Hohe Motivation, Erfolgsorientierung, Stressresistenz und Spaß an Herausforderungen;
  • Handwerkliches Geschick und Berufserfahrung in einem Industrieunternehmen sind von Vorteil;
  • Bereitschaft zur Schicht-, Wochenend- und Sonderschichtarbeit.

Als Maschinen- und Anlagenführer bieten wir Dir:

Wenn Du Dich entscheidest bei uns mitzumachen, führen wir Dich in unsere Welt der Schokolade ein. Du arbeitest direkt mit Deinen neuen Kollegen*innen zusammen und lernst schnell unser Produktportfolio, die Produktionsanlagen und-prozesse und unsere Systeme kennen.

  • Vollzeitbeschäftigung nach Betriebsvereinbarung;
  • Marktgerechte, tarifliche Vergütung nach Tarifvertrag der Süßwarenindustrie;
  • Zusätzliche Sonderzahlungen (Weihnachts-/Urlaubsgeld);
  • 30 Tage Urlaub;
  • Betriebliche Altersvorsorge;
  • Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten.

Möchtest Du eine wesentliche Rolle in unserem Produktionsprozess übernehmen und zur Herstellung von schmackhaften und qualitativ hochwertigen Schokoladenprodukten beitragen? Bewirb Dich jetzt!

Interessiert?
Bewirb Dich jetzt.

Bitte sende uns Deinen Lebenslauf und Dein Anschreiben mit Angabe Deines frühestmöglichen Starttermins, indem Du auf den untenstehenden Button klickst.

Unterlagen senden

Über Baronie

Baronie (bestehend aus Baronie Belgium NV, Baronie - De Heer BV, Baronie UK Ltd, Baronie Switzerland SA, Stollwerck GmbH und Chocolat Alprose SA) ist ein europäisches Süßwaren- und Lebensmittelunternehmen mit Standorten und Produktionsstätten in Belgien, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und den Niederlanden. Das internationale Unternehmen beschäftigt rund 1.900 Mitarbeitende, die täglich daran arbeiten, qualitativ hochwertige Süßwaren herzustellen. Neben der Produktion eigener Marken kreiert und produziert Baronie viele Private Label-Produkte für eine Vielzahl nationaler und internationaler Einzelhändler und fungiert als Co-Fertiger für bekannte Marken.


Baronie wird in Bezug auf diese Position keine unaufgeforderte Hilfe von Vermittlern oder anderen Dritten annehmen. Ein Lebenslauf, der – in welcher Form auch immer – von einem Dritten ohne Zustimmung unseres Personalleiters eingereicht wird, gilt als öffentliche Information und berechtigt nicht zu einer Vergütung, wenn der Kandidat eingestellt wird.