Skip to main content

Raw Material Specialist (m/w/d)

Als Raw Material Specialist trägst Du mit Deinen Kompetenzen dazu bei, das Rohstoff- und Lieferantensystem einer ganzen Unternehmensgruppe zu managen.

An unserem Werk in Norderstedt produzieren wir mehr als 10.000 Tonnen Schokoladenprodukte pro Jahr. Für unsere leckeren Produkte verwenden wir nur hochwertige Rohstoffe. Alle Rohstoffe und die dazugehörigen Lieferanten werden einer gründlichen Prüfung auf Qualität, Lebensmittelsicherheit und Authentizität unterzogen. Denn es ist uns wichtig, mit unseren über 300 international tätigen Lieferanten langfristige Partnerschaften aufzubauen, um unseren Kunden und Verbrauchern leckere und sichere Schokoladenprodukte anbieten zu können.

Deine Aufgaben als Raw Material Specialist:

  • Zulassung und Monitoring von Lieferanten und deren Rohstoffen gemäß Food Standards IFS und BRC;
  • Verwaltung der gruppenweiten Rohstoff- und Lieferantendokumentation in den Datenbanken Prodin, BestMix und M-Files;
  • Spezifikationsprüfung gegen gängiges nationales und internationales Lebensmittelrecht;
  • Gefahrenanalyse und Food Fraud-Analyse aller Rohwahren entlang der Lieferkette;
  • Erstellung und Koordination der gruppenweiten Lieferantenbewertung;
  • Planung und Durchführung von Lieferantenaudits auf internationalem Parkett;
  • Planung und Durchführung von internen Audits unserer Produktionsstandorte;
  • Teammitglied im HACCP- und VACCP-Team.

Das bringst Du als Raw Material Specialist mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie oder -technologie sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung als Qualitätsmanager, idealerweise mit Schwerpunkt Rohstoffmanagement;
  • Umfassende Kenntnisse des nationalen und internationalen Lebensmittelrechts mit Schwerpunkt auf Rohstoffe;
  • Einschlägige Erfahrung mit den Lebensmittelstandards IFS und BRC;
  • Verhandlungssichere Kommunikationsfähigkeiten in Englisch und Deutsch, weitere Fremdsprache wie Französisch von Vorteil;
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen;
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein;
  • Engagement und Durchsetzungsfähigkeit;
  • Eine selbständige, proaktive und sorgfältige Arbeitsweise;
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten auf internationaler Ebene.

Als Raw Material Specialist bieten wir Dir:

Wenn Du Dich entscheidest, bei uns mitzumachen, führen wir Dich in unsere Welt der Schokolade ein. Du arbeitest direkt mit Deinen neuen Kollegen*innen zusammen und lernst schnell unsere Lieferanten, Prozesse, Abläufe und unsere Systeme kennen.

  • Vollzeitbeschäftigung nach Betriebsvereinbarung;
  • Marktgerechte, tarifliche Vergütung nach Tarifvertrag der Süßwarenindustrie;
  • Zusätzliche Sonderzahlungen (Weihnachts-/Urlaubsgeld);
  • 30 Tage Urlaub;
  • Betriebliche Altersvorsorge;
  • Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten.

Du möchtest sicherstellen, dass wir für unsere köstlichen Schokoladenprodukte nur Rohstoffe verwenden, die unseren hohen Qualitätsansprüchen genügen? Bewirb Dich jetzt!

Interessiert?
Bewirb Dich jetzt.

Bitte sende uns Deinen Lebenslauf und Dein Anschreiben mit Angabe Deines frühestmöglichen Starttermins, indem Du auf den untenstehenden Button klickst.

Unterlagen senden

Über Baronie

Baronie (bestehend aus Baronie Belgium NV, Baronie - De Heer BV, Baronie UK Ltd, Baronie Switzerland SA, Stollwerck GmbH und Chocolat Alprose SA) ist ein europäisches Süßwaren- und Lebensmittelunternehmen mit Standorten und Produktionsstätten in Belgien, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und den Niederlanden. Das internationale Unternehmen beschäftigt rund 1.900 Mitarbeitende, die täglich daran arbeiten, qualitativ hochwertige Süßwaren herzustellen. Neben der Produktion eigener Marken kreiert und produziert Baronie viele Private Label-Produkte für eine Vielzahl nationaler und internationaler Einzelhändler und fungiert als Co-Fertiger für bekannte Marken.


Baronie wird in Bezug auf diese Position keine unaufgeforderte Hilfe von Vermittlern oder anderen Dritten annehmen. Ein Lebenslauf, der – in welcher Form auch immer – von einem Dritten ohne Zustimmung unseres Personalleiters eingereicht wird, gilt als öffentliche Information und berechtigt nicht zu einer Vergütung, wenn der Kandidat eingestellt wird.